Stöbern Sie durch unsere Angebote (15 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Ne znam - Zeitschrift für Anarchismusforschung
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt: Aufsätze Werner Portmann: Die Reformation der Reformation oder der Geist der Anarchie Sebastian Kunze: Sozialismus der Tat - Gustav Landauers Verhältnis zur Sozialdemokratie und zum Marxismus bis 1900 Peter Haumer: Die österreichische Revolution 1918/19 und der Anarchismus (Teil 2) Martin von Loeffelholz: Der implizite Anarchismus Ricardo Kaufer/Paula Lein: Anarchie in der Praxis - Widerstand im Hambacher Forst Historisches Dokument Dr. Félix Martì Ibáñez: Eugenik und Sexualmoral. Betrachtungen über die Homosexualität (1935) Eingeleitet von Richard Cleminson Rezensionen

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das dritte Lexikon der Rechtsirrtümer
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die juristische Aufklärung der Deutschen wird fortgesetzt. So sorgt der Hinweis Das Durchblättern der Zeitschrift verpflichtet zum Kauf für grundlose Einschüchterung. Und wer sich bei der Beschädigung der geliehenen Digitalkamera auf die Haftpflichtversicherung verlässt, erlebt eine kostspielige Überraschung. In bewährter Manier widerlegt Ralf Höcker diese und andere juristische Fehlannahmen. Falls Sie Herrn Höcker als Redner buchen möchten, kontaktieren Sie bitte die Econ Referenten-Agentur. Wenn Sie sich für eine Lesung interessieren, kontaktieren Sie unser Veranstaltungsteam.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die Entwicklung des Funktionsrabatts im Presse-...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Vertrieb spielt wegen des geänderten Kauf- und Mediennutzungsverhaltens bei Zeitungen und Zeitschriften und wegen des rückläufigen Anzeigengeschäfts eine immer größere Rolle für die Verlage. Da die Funktionsrabatte des Handels als Honorar für die Erbringung von Vertriebsdienstleistungen einen hohen Anteil an den traditionell gebundenen Endverkaufspreisen haben, versuchen die Verlage die Kosten des Vertriebs und die Funktionsrabatte niedrig zu halten, während die Handelspartner bestrebt sind, Rabatte durchzusetzen, die eine attraktive Verzinsung des eingesetzten Kapitals versprechen. Die in der Frage einer ausreichenden Vergütung der Dienstleistung bestehende Interessenantinomie beinhaltet ein erhebliches Maß an Konfliktpotential. Dissens resultiert besonders aus unterschiedlichen Auffassungen darüber, wie der Verkaufserlös zwischen den Marktpartnern aufgeteilt werden soll und welche Vertriebsleistungen dafür zu erbringen sind. Aus der historischen Entwicklung des Funktionsrabatts und seines praktischen Gebrauchs im Pressevertrieb vermittelt Brummund dem Leser Erkenntnisse, die die gedankliche Voraussetzung für alternative Modelle zu dem aktuellen Rabatt- und Konditionenschema sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Gebrauchtwagenkauf für Anfänger und Fortgeschri...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ultimative Profi-Ratgeber für alle Gebrauchtwagenkäufer! Egal ob Kleinwagen oder Luxuslimousine, egal ob von Audi, BMW, Ford, Mercedes, Opel, Peugeot, Porsche oder VW: Schritt für Schritt zeigen Ihnen Johannes Vorwerk und Ole Schneider, wie sie den perfekten Gebrauchtwagen für Ihre Bedürfnisse finden und sich vor bösen Überraschungen nach dem Kauf schützen. Dieses Buch ist die ideale Ergänzung zu einschlägigen Zeitschriften, weil es wichtige Untersuchungen und Prüfpunkte im Detail beschreibt, und das in einer Weise, die auch Autofahrer ohne Fachkenntnisse leicht nachvollziehen können. Lernen Sie, wie man anhand professioneller Checklisten einen Gebrauchtwagen begutachtet und auch verdeckte Mängel findet. Enttarnen Sie manipulierte Kilometerstände und verdeckte Unfallschäden betrügerischer Anbieter. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wo Sie Ihr Auto am sinnvollsten kaufen und gibt Ihnen zahlreiche Argumente, mit denen Sie gegenüber dem Verkäufer eine optimale Verhandlungsposition aufbauen und Ihre Preisvorstellung durchsetzen können. Dank der enthaltenen Prüfliste wird Ihnen beim Gebrauchtwagencheck kaum ein Detail entgehen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Rollenbilder von Mann und Frau in der Werbung. ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation), Veranstaltung: Wirtschaftsbezogene Kulturgeschichte Deutschlands, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das vorrangige Ziel von Werbung ist die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen, um damit zum Kauf anzuregen. Dadurch sollen ein möglichst großer Absatz und Gewinn für das Unternehmen erzielt werden. Dabei werden Kampagnen gestartet, die in den Werbemitteln Fernsehen, Radio, Zeitungen, Zeitschriften und auf Plakaten verbreitet werden. Sie sollen die Zielgruppen zum Kauf anregen. Oft werden auf Plakaten oder Anzeigen in Zeitschriften und in Fernsehwerbespots Männer- und Frauenbilder abgebildet, mit denen sich die Konsumenten identifizieren sollen bzw. die Sympathien wecken. Solche Rollenbilder sind eng mit gesellschaftlichemWandel verbunden. Mit Hilfe von Leitbildern ´´verstärkt [die Werbung] die vorherrschenden Grundströmungen und liefert Muster für typisches, zeitgemäßes Verhalten. Sie spiegelt und sie lenkt den Zeitgeist.´´. Vor allem bedient sie sich dabei an Männer- und Frauendarstellungen, die den traditionellen Rollenzuweisungen der jeweiligen Zeit entsprechen und sich während der Jahrzehnte verändern. Die Periode zwischen den 1950er und 1990er Jahren in der Bundesrepublik Deutschland ist von tiefgreifenden gesellschaftlichen Entwicklungen geprägt. Inwieweit sich diese Veränderungen bezüglich der Rollenzuweisungen in der Werbung in den 1950er und 1990er Jahren widerspiegeln, soll in dieser Hausarbeit näher untersucht werden. Dabei wird jeweils zunächst ein Überblick über die gesellschaftlichen Bedingungen und die Erscheinungen der Werbung im Allgemeinen gegeben, bevor danach die Männer- und Frauenbilder der beiden Jahrzehnte analysiert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Bauen für die Zukunft
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Wohnung zu kaufen oder ein Haus zu bauen, das macht man meist nur einmal im Leben. Dieses Buch zeigt allen angehenden Bauherren und Immobilienbesitzern, was sie beachten müssen, damit ihre Investition auch in 20 oder 30 Jahren noch rentabel ist und den persönlichen Bedürfnissen gerecht wird. Zu ihrem 65-jährigen Jubiläum stellte die Zeitschrift DAS HAUS ausgesuchte und innovative Architekten, Forscher, Designer und Energie-Spezialisten vor und befragt sie u.a. zu den Themen klimagerechtes Bauen, innovative Materialien, Innenraumtrends und Mobilität. In Interviews und Textbeiträgen - jeweils umfangreich bebildert - erhalten Bauherren, Architekten und die Wohnungswirtschaft einen Einblick in deren Arbeit und somit konkrete Tipps sowie kreative Ideen für das Bauen und Wohnen der Zukunft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Das Handbuch für Aktien, Fonds, Anleihen, Festg...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Anlagebibel von Finanztest Wie funktionieren ETF? Was sind Fintechs? Welche Anlagen bringen auch im Zinstief Rendite? Schützt Gold in Krisenzeiten? Dieses Handbuch beantwortet Ihnen Fragen zum Thema Geldanlage und macht Sie mit den Spielregeln an der Börse vertraut. Investitionsmöglichkeiten für Anleger Die Experten der Zeitschrift Finanztest zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Rendite steigern, indem Sie die Kosten niedrig halten und die für Sie passende Strategie finden. Außerdem erhalten Sie einen umfassenden Überblick über alle relevanten Anlageformen und deren Chancen und Risiken. ? Bewertungen: Vor- und Nachteile aller wichtigen Geldanlagen ? Die passende Strategie: Mit den richtigen Anlageideen zum Erfolg ? Tipps zum Kauf: Kosten klein halten und eine Menge Geld sparen Die Experten von Finanztest bringen Ihre Anlagestrategie erneut auf Siegeskurs. Legen Sie los und machen Sie mehr aus Ihrem Geld!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Gustav Freytag
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum 200. Geburtstag von Gustav Freytag am 13. Juli 2016. Gustav Freytag (1816 -1895) war zu seinen Lebzeiten der meistgelesene Schriftsteller im Deutschen Kaiserreich. Sein Roman ´Soll und Haben´ und seine mehrbändigen Kulturgeschichten erreichten mit immer neuen Auflagen Millionen von Lesern. Unter seiner Herausgeberschaft entwickelte sich die Zeitschrift ´Die Grenzboten´ zwischen 1848 und 1870 zum führenden Sprachrohr der deutschen Nationalliberalen. Bernt Ture von zur Mühlen unterzieht das gängige Freytag-Bild einer kritischen Überprüfung: Geriet der populäre Schriftsteller und Publizist, der sich auch als lautstarker Polenverächter äußerte, mit der negativen Darstellung von Juden in ´Soll und Haben´ in den Ruf des Antisemiten, so hat er doch andererseits differenzierte Personen geschaffen und in Aufsätzen und Flugschriften zum Kampf gegen jede Art von Antisemitismus aufgerufen. Diese erste umfassende Biographie zeichnet den Lebensweg des gebürtigen Schlesiers und preußischenPatrioten nach: Privatdozentur in Breslau, frühe Erfolge als Dramatiker, Kauf des ´Grenzboten´, sensationeller Aufstieg zum führenden deutschen Romancier, gescheiterte Karriere als Reichstagsabgeordneter, Berater des preußischen Kronprinzen Friedrich Wilhelm. Der 200. Geburtstag Gustav Freytags ist Anlass, sich mit Leben und Werk des umstrittenen Mannes zu beschäftigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2012
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für jeden Filminteressierten unverzichtbar: Auch für das Jahr 2012 bietet das Filmjahrbuch für jeden Film, der in Deutschland und der Schweiz im Kino, im Fernsehen oder auf DVD/Blu-ray gezeigt wurde, eine Kurzkritik und zeigt mit klaren Maßstäben inhaltliche Qualität und handwerkliches Können. Die Rubriken Die besten Kinofilme, Sehenswert 2011 und schließlich die Prämierung von rund 50 besonders herausragenden DVD-Editionen (der Silberling der Zeitschrift film-dienst) machen Lust, den einen oder anderen Film kennenzulernen oder ihn erneut anzusehen. Das Jahrbuch 2012 trägt der steigenden Zahl von Blu-ray-Editionen in einem eigenen Besprechungsteil Rechnung. Ein detaillierter Jahresrückblick lässt Monat für Monat die besonderen Ereignisse des vergangenen Filmjahrs Revue passieren. Der Anhang informiert über Festivals und Preise. Zugabe: Mit dem Kauf des Buches erwirbt man für sechs Monate die Zugangsberechtigung für die komplette Online-Filmdatenbank des film-dienst im Netz mit über 73.500 Filmen und 240.200 Personen und somit Zugang zu allen Kritiken und Hintergrundinformationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot