Angebote zu "Intervention" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Delusions
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Delusions ab 34.99 € als Taschenbuch: Risk Factors Models and Approaches to Psychological Intervention Zeitschrift für Psychologie / Journal of Psychology. Auflage 2018. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Psychologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Realer Inzest
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unentbehrliche Basis jeder diagnostischen oder therapeutischen Intervention beim Inzest ist die Kenntnis der zum großen Teil unbewußten Psychodynamik der einzelnen Beteiligten und des gesamten Familiensystems. Der Autor verlagert daher in der Neuauflage den Schwerpunkt der Darstellung auf die sich in den Familien abspielende Psychodynamik. Das Buch fördert die psychoanalytische Diskussion der Spannung zwischen realem inzestuösem Trauma und seiner intrapsychischen Verarbeitung. Zahlreiche Fallbeispiel vereinfachen das Verständnis der dem Inzest zugrunde liegenden Psychodynamik. Aus den Rezensionen: "...Es handelt sich um ein sehr lesenswertes und hilfreiches Buch für Therapeuten und Berater, nicht nur, wenn sie mit diesem besonderen Personenkreis arbeiten..." (Zeitschrift für Individual-Psychologie) Sexueller Mißbrauch von Kindern in der Familie durch Erwachsene - in der dritten Auflage verlagert der Autor den Schwerpunkt seiner Ausführungen noch stärker auf die sich in den Familien abspielende Psychodynamik. Das Buch enthält zahlreiche Fallbeispiele.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Realer Inzest
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Unentbehrliche Basis jeder diagnostischen oder therapeutischen Intervention beim Inzest ist die Kenntnis der zum großen Teil unbewußten Psychodynamik der einzelnen Beteiligten und des gesamten Familiensystems. Der Autor verlagert daher in der Neuauflage den Schwerpunkt der Darstellung auf die sich in den Familien abspielende Psychodynamik. Das Buch fördert die psychoanalytische Diskussion der Spannung zwischen realem inzestuösem Trauma und seiner intrapsychischen Verarbeitung. Zahlreiche Fallbeispiel vereinfachen das Verständnis der dem Inzest zugrunde liegenden Psychodynamik. Aus den Rezensionen: "...Es handelt sich um ein sehr lesenswertes und hilfreiches Buch für Therapeuten und Berater, nicht nur, wenn sie mit diesem besonderen Personenkreis arbeiten..." (Zeitschrift für Individual-Psychologie) Sexueller Mißbrauch von Kindern in der Familie durch Erwachsene - in der dritten Auflage verlagert der Autor den Schwerpunkt seiner Ausführungen noch stärker auf die sich in den Familien abspielende Psychodynamik. Das Buch enthält zahlreiche Fallbeispiele.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Interventions
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

The interviews with unconventional economists published in this book are reprints from a bi-annual Germany-/Austria-based journal which started as INTERVENTION. Zeitschrift für Ökonomie / Journal of Economics in 2004 and which was re-launched with Metropolis Publisher in 2008 as INTERVENTION. European Journal of Economics and Economic Policies. The unconventional economists interviewed for the journal from 2004 to 2012 are leading and well-known experts in their fields of research and they have contributed to the development of non-neoclassical economics to a significant degree. Especially for the younger generation of critical economists their work is of particular interest and a point of reference. Philip ArestisAnthony AtkinsonBarbara R. BergmannAmit BhaduriPaul DavidsonDiane ElsonCharles A.E. GoodhartGeoffrey C. HarcourtJohn E. KingJan KregelJürgen KromphardtKazimierz LaskiStephen MarglinBasil MooreHajo RieseKurt W. RothschildMalcolm Sawyer

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Realer Inzest
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unentbehrliche Basis jeder diagnostischen oder therapeutischen Intervention beim Inzest ist die Kenntnis der zum großen Teil unbewußten Psychodynamik der einzelnen Beteiligten und des gesamten Familiensystems. Der Autor verlagert daher in der Neuauflage den Schwerpunkt der Darstellung auf die sich in den Familien abspielende Psychodynamik. Das Buch fördert die psychoanalytische Diskussion der Spannung zwischen realem inzestuösem Trauma und seiner intrapsychischen Verarbeitung. Zahlreiche Fallbeispiel vereinfachen das Verständnis der dem Inzest zugrunde liegenden Psychodynamik. Aus den Rezensionen: "...Es handelt sich um ein sehr lesenswertes und hilfreiches Buch für Therapeuten und Berater, nicht nur, wenn sie mit diesem besonderen Personenkreis arbeiten..." (Zeitschrift für Individual-Psychologie) Sexueller Mißbrauch von Kindern in der Familie durch Erwachsene - in der dritten Auflage verlagert der Autor den Schwerpunkt seiner Ausführungen noch stärker auf die sich in den Familien abspielende Psychodynamik. Das Buch enthält zahlreiche Fallbeispiele.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Störer und Gestörte
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der 2. Band von Störer und Gestörte enthält themenbezogene Betrachtungen sowie die Darstellung von Bedingungen und Möglichkeiten, die Spiralen eskalierender Konfliktgeschichten zu unterbrechen, aus dem Scheitern und von den 'Störern' zu lernen, Verstrickungen produktiv einzusetzen und interdisziplinäre Kooperation zu nutzen. Die Arbeit mit schwierigen Kindern und Jugendlichen könnte um einiges leichter und kreativer sein, wenn das heimliche erste Gebot von Schule seine Macht verlieren würde: Du darfst nicht versagen! Du darfst keine Fehler machen! Wenn dieser grundsätzliche Wandel sich auch in der beruflichen Haltung durchsetzen und nicht immer sanktioniert, vertuscht und vermieden würde. Der 2. Band von Störer und Gestörte liefert Ansätze produktiver kollegialer und interdisziplinärer Zusammenarbeit exemplarisch für drei Themenbereiche: präventive Intervention im Vorschulbereich, Kooperation von Regelschule, Sonderschule und Jugendhilfe und die Bearbeitung von Migrationskonflikten. Mit ihrem zweibändigen Werk Störer und Gestörte weisen Wolff und von Freyberg nicht nur auf die Probleme und Defizite unseres Schul- und Jugendhilfesystems hin, sondern geben kreative Strategien für deren Überwindung. Pressestimmen: Oliver Hechler schreibt über Störer und Gestörte in der Psyche: '(So) können die Ergebnisse doch dazu beitragen, insbesondere institutionelle Veränderung zu initiieren.' Für die Zeitschrift Soziale Arbeit 'zeigen die Autoren Lösungswege auf'. Manfred Gerspach fasst in Forschung Frankfurt zusammen: 'Das Buch klagt nicht an, im Gegenteil - es enthält wichtige Hinweise, wie man bei richtiger Einschätzung zu konstruktiven Lösungen kommen kann, die für alle Beteiligten auch und vor allem emotionale Entlastung bereit halten.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die 'Responsibility to Protect' im aktuellen Li...
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Politikwissenschaft und Japanologie), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Gaddafi darf nicht gewinnen!' - Spiegel Online vom 25.03.2011 - Wenn die deutsche Zeitschrift 'Stern' titelt, dass Gaddafi nicht gewinnen darf und von einer Zeitenwende spricht, in der die 'Responsibility to Protect' von einem reinen Konzept in der Realität umgesetzt wird, und damit nach Auffassung der Vereinten Nationen der Schutz von Menschenleben vor der Souveränität einzelner Staaten steht, ist zu hinterfragen, inwieweit die Intervention den Regeln des gerechten Krieges nach legitim ist und inwiefern die Resolutionen 1970 und 1973, welche die Intervention international legitimiert haben, die Auffassung des gerechten Krieges und der 'humanitären Intervention' verändern werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Interventions
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

The interviews with unconventional economists published in this book are reprints from a bi-annual Germany-/Austria-based journal which started as INTERVENTION. Zeitschrift für Ökonomie / Journal of Economics in 2004 and which was re-launched with Metropolis Publisher in 2008 as INTERVENTION. European Journal of Economics and Economic Policies. The unconventional economists interviewed for the journal from 2004 to 2012 are leading and well-known experts in their fields of research and they have contributed to the development of non-neoclassical economics to a significant degree. Especially for the younger generation of critical economists their work is of particular interest and a point of reference. Philip Arestis Anthony Atkinson Barbara R. Bergmann Amit Bhaduri Paul Davidson Diane Elson Charles A.E. Goodhart Geoffrey C. Harcourt John E. King Jan Kregel Jürgen Kromphardt Kazimierz Laski Stephen Marglin Basil Moore Hajo Riese Kurt W. Rothschild Malcolm Sawyer

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Störer und Gestörte
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 2. Band von Störer und Gestörte enthält themenbezogene Betrachtungen sowie die Darstellung von Bedingungen und Möglichkeiten, die Spiralen eskalierender Konfliktgeschichten zu unterbrechen, aus dem Scheitern und von den 'Störern' zu lernen, Verstrickungen produktiv einzusetzen und interdisziplinäre Kooperation zu nutzen. Die Arbeit mit schwierigen Kindern und Jugendlichen könnte um einiges leichter und kreativer sein, wenn das heimliche erste Gebot von Schule seine Macht verlieren würde: Du darfst nicht versagen! Du darfst keine Fehler machen! Wenn dieser grundsätzliche Wandel sich auch in der beruflichen Haltung durchsetzen und nicht immer sanktioniert, vertuscht und vermieden würde. Der 2. Band von Störer und Gestörte liefert Ansätze produktiver kollegialer und interdisziplinärer Zusammenarbeit exemplarisch für drei Themenbereiche: präventive Intervention im Vorschulbereich, Kooperation von Regelschule, Sonderschule und Jugendhilfe und die Bearbeitung von Migrationskonflikten. Mit ihrem zweibändigen Werk Störer und Gestörte weisen Wolff und von Freyberg nicht nur auf die Probleme und Defizite unseres Schul- und Jugendhilfesystems hin, sondern geben kreative Strategien für deren Überwindung. Pressestimmen: Oliver Hechler schreibt über Störer und Gestörte in der Psyche: '(So) können die Ergebnisse doch dazu beitragen, insbesondere institutionelle Veränderung zu initiieren.' Für die Zeitschrift Soziale Arbeit 'zeigen die Autoren Lösungswege auf'. Manfred Gerspach fasst in Forschung Frankfurt zusammen: 'Das Buch klagt nicht an, im Gegenteil - es enthält wichtige Hinweise, wie man bei richtiger Einschätzung zu konstruktiven Lösungen kommen kann, die für alle Beteiligten auch und vor allem emotionale Entlastung bereit halten.'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot