Angebote zu "Models" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Stern Greta Tisch Aluminium Champagner/Ecru/Taupe
Aktuell
539,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für fröhliche Tafelrunden im Freien: Stern Greta Gartentisch Wer im Sommer gerne im Freien sitzt und mit Freunden oder Bekannten fröhliche Tafelrunden veranstaltet, benötigt einen größeren und stabilen Tisch. Der Stern Greta Gartentisch ist ein stabiles, länglich geformtes Modell mit einer großen Tischplatte. Die leicht auseinander gehenden Tischbeine bieten einen sicheren Stand bei eventuellem Wind. Zusätzlich ist der Gartentisch mit einer Ablage unterhalb der Tischplatte versehen. Dort lassen sich beispielsweise gerade nicht benötigte Schüsseln oder leere Teller abstellen. Wird der Gartentisch eher zum Schmökern genutzt , bietet die Ablage unterhalb der Tischplatte Platz für Zeitungen und Zeitschriften. Das Modell passt auf jede größere Terrasse oder direkt in den Garten. Stellen Sie den Gartentisch in den Schatten oder spannen Sie darüber einen dekorativen Sonnenschirm auf. Stern Greta Gartentisch: aus besten und vor allem robusten Materialien hergestellt Tische für den Außenbereich müssen vor allem eines sein: wetterfest und robust. Genau diese Eigenschaften bringt der Stern Greta Gartentisch mit. Er ist aus einem hochwertigen Aluminium gefertigt und wurde nach der Herstellung zusätzlich pulverbeschichtet. Diese Beschichtung sorgt dafür, dass der Gartentisch gegenüber hoher Sonneneinstrahlung, Frost oder Schnee sowie Hagel unempfindlich ist. Sie können die Gartenmöbel deshalb unbesorgt bei Wind und Wetter draußen stehen lassen. Der Tisch ist mit einer Tischplatte in den Farben Grau oder Taupe versehen. Zu Ihrem neuen Gartentisch erhalten Sie bei uns im Shop eine Vielfalt weiterer Gartenmöbel wie bequeme Gartenstühle oder elegante Sonnenliegen. Schauen Sie sich gerne um und wählen Sie die zum Gartentisch passenden Möbel aus.

Anbieter: Beckhuis.com
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sahner/P Karl - Erweiterte und überarbeitete Ne...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.11.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Erweiterte und überarbeitete Neuauflage, Autor: Sahner, Paul/Pfannkuch, Katharina, Verlag: mvg Verlag, Co-Verlag: im Finanzbuch Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: biografie // biografisches // biografisches über karl lagerfeld // biographie // buch // bücher // bunte // bunte zeitschrift // chanel // chanel coco // chanel herren // chanel kleid // chanel kleider // chanel kostüm // chanel lagerfeld // chanel mode // chanel stil // coco chanel mademoiselle // deutscher Modedesigner // die jahre von 2009 bis 2017 // einblicke in denken und leben karl lagerfeld // erweitere auflage // fashion // fashion sprüche // GNTM // große bilder // haute couture // Heidi Klum // interview mit karl lagerfeld // intime einblicke ins leben karl lagerfelds // karl ess buch // karl lager // karl lagerfeld // karl lagerfeld alter // karl lagerfeld biographie // karl lagerfeld brille // karl lagerfeld bücher // karl lagerfeld damen // karl lagerfeld damenmode // karl lagerfeld film // karl lagerfeld foto // karl lagerfeld frau // karl lagerfeld herren // karl lagerfeld jogginghose // karl lagerfeld jung // karl lagerfeld katze // karl lagerfeld leben // karl lagerfeld man // karl lagerfeld mode // karl lagerfeld models, Produktform: Kartoniert, Umfang: 511 S., Seiten: 511, Format: 4 x 21 x 14.8 cm, Gewicht: 670 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Organizer Eastport
Aktuell
89,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Dieser bezaubernde Organizer macht überall eine gute Figur. Ganz gleich, ob auf dem Schreibtisch oder vielleicht einer großen Anrichte. Ordnung schaffen ist heirmit spielerisch einfach und sorgt für einen hübschen Anblick. Sie können darin Bastelutensilien, Schreibwaren, Zeitschriften, Post und vieles mehr griffbereit organisieren. Dieses Modell ist besonders robust und hochwertig, da das natürliche Rattan-Geflecht genau dafür bekannt ist. Es spannt sich in hübscher Form um ein stabiles Eisengerüst. Das macht den Organizer sehr langlebig und funktionell. Er verfügt selbstverständlich über unterschiedliche Fächer und sein natürliches Design punktet mit natürlicher Eleganz.

Anbieter: LOBERON
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Lumix GM1 System Fotoschule - Frank Späth
0,84 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Ein Zwerg mit wahrer Größe: Die Lumix GM1 ist die kompakteste Systemkamera mit MicroFourThirds-Sensor und passt samt Set-Zoom locker in die Jackentasche. Eigentlich haben wir uns alle seit Ewigkeiten einen solchen Fotoapparat gewünscht: die Größe einer Kompakten, die Leistung einer Systemkamera – nun ist sie da!. Schluss mit der Ausrede, das Equipment sei zu sperrig, um es stets am Mann/an der Frau zu führen. Die GM1 ist ein echter Dauerbegleiter, und ein schicker und edel verarbeiteter dazu. Hinter der zierlichen Fassade wartet aktuellste Lumix G-Tech­no­logie auf ihren Einsatz, beispielsweise der exzellente 16-Megapixel-Bildsensor aus der semiprofessionellen Lumix GX7. Oder eines der schnellsten Autofokus­systeme im Systemkamera-Lager. Dazu kommt ein von Grund auf neu konstruierter Verschluss, der auf Wunsch komplett elektronisch abläuft und dabei völlig geräuschlos arbeitet – und viele weitere Innovationen. Frank Späth, Lumix-Spezialist und Chefredakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE, bringt Ihnen den Winzling nahe und erklärt Ausstattung und Bedienung der GM1 bis ins kleinste Detail. Denn die Schrumpfkur hat auch ihre Schattenseiten. So finden sich beispielsweise we­niger Direkttasten für die schnelle Steuerung wichtiger Funk­tionen am Gehäuse. Um so wichtiger also ist eine durchdachte Pro­grammierung der GM1, damit der Fotograf sich im Eifer des Gefechts nicht in den Tiefen der Menüs verheddert und wichtige Motive verpasst. Im Praxiskapitel erfahren Sie, wie Sie mit den technischen Möglichkeiten der kleinen Lumix ein Maxi­mum an Bildqualität erzielen und in welchen Situationen es sich durchaus lohnt, die Automatik abzuschalten und selbst Regie zu führen bei der Belichtungs- und Schärfeeinstellung. Denn die GM1 bietet das komplette Arsenal an manuellen Steuerungsmöglichkeiten ebenso wie eine Fülle an automatischen Motivhelfern, Sze­ne- und Kreativprogrammen. Handfeste Tipps zum Thema ISO, Weißabgleich, RAW-Format, Blitzen, Serien­bilder, Fernsteuerung und vieles mehr runden den großen Praxisteil der Lumix GM1 System-Fotoschule ab. Passend zur kleinen Kamera gibt es im Objektiv-Kapitel sozusagen maßgeschneiderte Kaufanregungen für Linsen, die an der GM1 Sinn machen – von Panasonic, Olympus und Sigma. Auf diese Weise bauen Sie Ihr GM-System qualitativ hochwertig, aber stets der Kompakt-Philosophie folgend aus. Der Motiv-Workshop mit Anregungen zur Bildgestaltung, zum Umgang mit menschlichen und tierischen Models und Anleitung zur gekonnten Suche nach der richtigen Zeit und dem richtigen Ort für ein tolles Bild rundet das große Praxisbuch zur kleinen Lumix ab

Anbieter: reBuy
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Nach Paris, der Liebe wegen, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im stampfenden Rhythmus der Musik gingen die grazilen Models über den Catwalk. Ein Blitzlichtgewitter empfing sie, während sie sich drehten und wendeten, um schließlich wieder hinter den Kulissen zu verschwinden. Für mich als Reporterin der Zeitschrift "Trendy Look" waren die großen Modeschauen in Paris und Mailand natürlich Pflicht und so war ich zusammen mit einem unserer Fotografen nach Mailand geflogen, bewaffnet mit einem kleinen Block für Notizen und einem Diktiergerät, mit dem sich notfalls auch ein Kurzinterview führen ließ. Eigentlich sollte es ein Job wie jeder andere werden, inmitten einer Welt aus Glamour und Glitzer. Wenn da nur nicht dieser ungemein gutaussehende Fremde wäre, der mir aus irgendeinem unerfindlichen Grund den Kopf verdrehte und mich auf charmante Art von der Arbeit ablenkte. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Juliane Ahlemeier. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/002128/bk_lind_002128_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Delusions
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Delusions ab 34.99 € als Taschenbuch: Risk Factors Models and Approaches to Psychological Intervention Zeitschrift für Psychologie / Journal of Psychology. Auflage 2018. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Psychologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Fiona Tan. GAAF
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgangspunkt der Publikation Fiona Tan. GAAF ist das Agfacolor-Werbearchiv, das sich im Museum Ludwig in Köln befindet - mehrere Tausend 6×6 Farbnegative und Fotografien, aufgenommen zwischen 1952 und 1968. Dieses Archiv bildete für das Unternehmen Agfa einen Fundus für Werbeschriften, Broschüren, Ausstellungen und die Zeitschrift Agfa Photoblätter. Als Tan das nahezu vergessene und seit vierzig Jahren in Kisten verpackte Archiv im Museum Ludwig entdeckt hatte, wuchs ihr Interesse für das Paradox, das in diesen Bildern liegt: Man sieht inszenierte und idealisierte Models, die für Profifotografen posieren, Szenen, die jedoch spontan und authentisch wirken sollen, als seien sie von Amateuren aufgenommen. Das niederländische Wort "gaaf" - ein Anagramm, also eine Neuordnung der Buchstaben von Agfa - bedeutet "sauber" oder "makellos". Fiona Tan konzentriert sich in ihrer Auswahl auf das Bild und die Rolle der Frauen, wie sie in diesen Aufnahmen dargestellt sind und spiegelt dabei aufden Kontrast zwischen Ideal und Wirklichkeit in der Zeit des Wiederaufbaus im Nachkriegsdeutschland.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Fiona Tan. GAAF
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgangspunkt der Publikation Fiona Tan. GAAF ist das Agfacolor-Werbearchiv, das sich im Museum Ludwig in Köln befindet - mehrere Tausend 6×6 Farbnegative und Fotografien, aufgenommen zwischen 1952 und 1968. Dieses Archiv bildete für das Unternehmen Agfa einen Fundus für Werbeschriften, Broschüren, Ausstellungen und die Zeitschrift Agfa Photoblätter. Als Tan das nahezu vergessene und seit vierzig Jahren in Kisten verpackte Archiv im Museum Ludwig entdeckt hatte, wuchs ihr Interesse für das Paradox, das in diesen Bildern liegt: Man sieht inszenierte und idealisierte Models, die für Profifotografen posieren, Szenen, die jedoch spontan und authentisch wirken sollen, als seien sie von Amateuren aufgenommen. Das niederländische Wort "gaaf" - ein Anagramm, also eine Neuordnung der Buchstaben von Agfa - bedeutet "sauber" oder "makellos". Fiona Tan konzentriert sich in ihrer Auswahl auf das Bild und die Rolle der Frauen, wie sie in diesen Aufnahmen dargestellt sind und spiegelt dabei aufden Kontrast zwischen Ideal und Wirklichkeit in der Zeit des Wiederaufbaus im Nachkriegsdeutschland.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sibylle
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

(Please scroll down for english version)Die "Sibylle" war DIE Zeitschrift für Mode und Kultur der DDR, herausgegeben zunächst vom "Modeinstitut Berlin", später vom "Verlag für die Frau". Die ob ihrer inhaltlichen Qualität auch als Ost-Vogue titulierte Zeitschrift erschien sechsmal jährlich, in einer zu DDR-Zeiten planwirtschaftlich reglementierten Auflage von 200.000 Exemplaren und war, wegen grosser Nachfrage regelmäßig schnell vergriffen. Ihre MacherInnen waren vorrangig Mode-Designer, Fotografen und Journalisten mit einem hohen inhaltlichen und qualitativen Anspruch. Die Bildsprache des Magazins war für die DDR und andere Länder hinter dem Eisernen Vorhang stilprägend. Die "Sibylle" war keine reine Frauen- oder Modezeitschrift. Vielmehr war der redaktionelle Anspruch immer auch aktuelle gesellschaftlich-kulturelle Themen zu behandeln. Das Buch stellt die wichtigsten FotografInnen und deren Arbeiten für die "Sibylle" über den gesamten Erscheinungszeitraum von 1956 bis 1995 in ausführlichen Bildstrecken vor. Weiterhin werden die redaktionelle und inhaltliche Ausrichtung der Zeitschrift, die darin subtil verborgenen gesellschaftskritischen Elemente, die Gestaltungsgeschichte über vier Jahrzehnte hinweg (inklusive sämtlicher Coverbilder), sowie das über die Zeitschrift vermittelte moderne Frauenbild thematisiert, das sich deutlich vom westlichen Rollenverständnis der Zeit unterschied.Mit Fotografien/Bildstrecken von:Arno Fischer, Sibylle Bergemann, Joachim Gern, Esther Haase, Ute Mahler, Werner Mahler, Roger Melis, Wolfgang Wandelt, Elisabeth Meinke, Rudolf Schäfer, Günter Rössler, Sven Marquardt, Hans Praefke, Jim Rakete, Evelin Richter, André Rival, Michael Weidt, Ulrich Wüst etc."Sibylle" was the most read magazine for fashion, art and culture in the GDR. Named after the first editor -in-chief Sibylle Gerstner it was published six times a year in a limited printrun of 200.000 copies due to the restrictions of the state-directed economy in the socialist peoples republic. Sometimes it was referred to as the "Eastern Vogue" thanks to the quality, diversity and inventiveness of the fashion, styling, photography, editing and design of the magazine. The editors, authors, photographers, designers were mostly intellectuals with a great range of interests, tastes and very high standards of visual and textual storytelling. Sibylle like all media in the GDR was under political censorship but as it was considered as "only" a fashion magazine - so the agitation department of the communist party was more relaxed about its contents than for political media and daily newspapers. The editors were constantly challenging and testing this censorship for the sake of the education, entertainment and inspiration of their readers.The visual language of "Sibylle" was trendsetting for the GDR and other magazines in the Communist world of postwar Europe. Unlike most of it's western competitors "Sibylle" was not limited to fashion, cooking and homecare themes - the makers were taking advantage of the rather light censorship to pick whatever story they were interested in and create a highly inventive, experimental magazine, reporting on all kinds of cultural themes and events beside the fashion and photography focus, thus promoting early on an emancipated picture of the modern women.The book showcases the photographers, fashion- and graphic designers, models, writers, editors as well as the political and sociocultural background of "Sibylles'" almost 50 year long publishing history as the definitive publication on an important chapter of German media history.Including photographs/picture spreads by:Arno Fischer, Sibylle Bergemann, Joachim Gern, Esther Haase, Ute Mahler, Werner Mahler, Roger Melis, Wolfgang Wandelt, Elisabeth Meinke, Rudolf Schäfer, Günter Rössler, Sven Marquardt, Hans Praefke, Jim Rakete, Evelin Richter, André Rival, Michael Weidt, Ulrich Wüst etc.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sibylle
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

(Please scroll down for english version)Die "Sibylle" war DIE Zeitschrift für Mode und Kultur der DDR, herausgegeben zunächst vom "Modeinstitut Berlin", später vom "Verlag für die Frau". Die ob ihrer inhaltlichen Qualität auch als Ost-Vogue titulierte Zeitschrift erschien sechsmal jährlich, in einer zu DDR-Zeiten planwirtschaftlich reglementierten Auflage von 200.000 Exemplaren und war, wegen grosser Nachfrage regelmäßig schnell vergriffen. Ihre MacherInnen waren vorrangig Mode-Designer, Fotografen und Journalisten mit einem hohen inhaltlichen und qualitativen Anspruch. Die Bildsprache des Magazins war für die DDR und andere Länder hinter dem Eisernen Vorhang stilprägend. Die "Sibylle" war keine reine Frauen- oder Modezeitschrift. Vielmehr war der redaktionelle Anspruch immer auch aktuelle gesellschaftlich-kulturelle Themen zu behandeln. Das Buch stellt die wichtigsten FotografInnen und deren Arbeiten für die "Sibylle" über den gesamten Erscheinungszeitraum von 1956 bis 1995 in ausführlichen Bildstrecken vor. Weiterhin werden die redaktionelle und inhaltliche Ausrichtung der Zeitschrift, die darin subtil verborgenen gesellschaftskritischen Elemente, die Gestaltungsgeschichte über vier Jahrzehnte hinweg (inklusive sämtlicher Coverbilder), sowie das über die Zeitschrift vermittelte moderne Frauenbild thematisiert, das sich deutlich vom westlichen Rollenverständnis der Zeit unterschied.Mit Fotografien/Bildstrecken von:Arno Fischer, Sibylle Bergemann, Joachim Gern, Esther Haase, Ute Mahler, Werner Mahler, Roger Melis, Wolfgang Wandelt, Elisabeth Meinke, Rudolf Schäfer, Günter Rössler, Sven Marquardt, Hans Praefke, Jim Rakete, Evelin Richter, André Rival, Michael Weidt, Ulrich Wüst etc."Sibylle" was the most read magazine for fashion, art and culture in the GDR. Named after the first editor -in-chief Sibylle Gerstner it was published six times a year in a limited printrun of 200.000 copies due to the restrictions of the state-directed economy in the socialist peoples republic. Sometimes it was referred to as the "Eastern Vogue" thanks to the quality, diversity and inventiveness of the fashion, styling, photography, editing and design of the magazine. The editors, authors, photographers, designers were mostly intellectuals with a great range of interests, tastes and very high standards of visual and textual storytelling. Sibylle like all media in the GDR was under political censorship but as it was considered as "only" a fashion magazine - so the agitation department of the communist party was more relaxed about its contents than for political media and daily newspapers. The editors were constantly challenging and testing this censorship for the sake of the education, entertainment and inspiration of their readers.The visual language of "Sibylle" was trendsetting for the GDR and other magazines in the Communist world of postwar Europe. Unlike most of it's western competitors "Sibylle" was not limited to fashion, cooking and homecare themes - the makers were taking advantage of the rather light censorship to pick whatever story they were interested in and create a highly inventive, experimental magazine, reporting on all kinds of cultural themes and events beside the fashion and photography focus, thus promoting early on an emancipated picture of the modern women.The book showcases the photographers, fashion- and graphic designers, models, writers, editors as well as the political and sociocultural background of "Sibylles'" almost 50 year long publishing history as the definitive publication on an important chapter of German media history.Including photographs/picture spreads by:Arno Fischer, Sibylle Bergemann, Joachim Gern, Esther Haase, Ute Mahler, Werner Mahler, Roger Melis, Wolfgang Wandelt, Elisabeth Meinke, Rudolf Schäfer, Günter Rössler, Sven Marquardt, Hans Praefke, Jim Rakete, Evelin Richter, André Rival, Michael Weidt, Ulrich Wüst etc.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Lumix GM1 System Fotoschule
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Zwerg mit wahrer Größe: Die Lumix GM1 ist die kompakteste Systemkamera mit MicroFourThirds-Sensor und passt samt Set-Zoom locker in die Jackentasche. Eigentlich haben wir uns alle seit Ewigkeiten einen solchen Fotoapparat gewünscht: die Größe einer Kompakten, die Leistung einer Systemkamera - nun ist sie da!. Schluss mit der Ausrede, das Equipment sei zu sperrig, um es stets am Mann/an der Frau zu führen. Die GM1 ist ein echter Dauerbegleiter, und ein schicker und edel verarbeiteter dazu. Hinter der zierlichen Fassade wartet aktuellste Lumix G-Technologie auf ihren Einsatz, beispielsweise der exzellente 16-Megapixel-Bildsensor aus der semiprofessionellen Lumix GX7. Oder eines der schnellsten Autofokussysteme im Systemkamera-Lager. Dazu kommt ein von Grund auf neu konstruierter Verschluss, der auf Wunsch komplett elektronisch abläuft und dabei völlig geräuschlos arbeitet - und viele weitere Innovationen.Frank Späth, Lumix-Spezialist und Chefredakteur der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE, bringt Ihnen den Winzling nahe und erklärt Ausstattung und Bedienung der GM1 bis ins kleinste Detail.Denn die Schrumpfkur hat auch ihre Schattenseiten.So finden sich beispielsweise weniger Direkttasten für die schnelle Steuerung wichtiger Funktionen am Gehäuse.Um so wichtiger also ist eine durchdachte Programmierung der GM1, damit der Fotograf sich im Eifer des Gefechts nicht in den Tiefen der Menüs verheddert und wichtige Motive verpasst.Im Praxiskapitel erfahren Sie, wie Sie mit den technischen Möglichkeiten der kleinen Lumix ein Maximum an Bildqualität erzielen und in welchen Situationen es sich durchaus lohnt, die Automatik abzuschalten und selbst Regie zu führen bei der Belichtungs- und Schärfeeinstellung. Denn die GM1 bietet das komplette Arsenal an manuellen Steuerungsmöglichkeiten ebenso wie eine Fülle an automatischen Motivhelfern, Szene- und Kreativprogrammen. Handfeste Tipps zum Thema ISO, Weißabgleich, RAW-Format, Blitzen, Serienbilder, Fernsteuerung und vieles mehr runden den großen Praxisteil der Lumix GM1 System-Fotoschule ab.Passend zur kleinen Kamera gibt es im Objektiv-Kapitel sozusagen maßgeschneiderte Kaufanregungen für Linsen, die an der GM1 Sinn machen - von Panasonic, Olympus und Sigma. Auf diese Weise bauen Sie Ihr GM-System qualitativ hochwertig, aber stets der Kompakt-Philosophie folgend aus.Der Motiv-Workshop mit Anregungen zur Bildgestaltung, zum Umgang mit menschlichen und tierischen Models und Anleitung zur gekonnten Suche nach der richtigen Zeit und dem richtigen Ort für ein tolles Bild rundet das große Praxisbuch zur kleinen Lumix ab

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot